Startseite

MAE GOES AROUND THE World




Me here somewhere meet

You there somehow greet
Juhu!!!!

es ist immer wieder eine Erfahrung, Bilder an fremden Computern zu bearbeiten. Habe es aber endlich geschafft.

Also als erstes mal einen Eindruck von Sydney, gott sei dank war ich weg, bevor das Unwetter da los wuetete....nette Bruecke, nur ein paar Meter neben der nicht sooooo spektakulaeren Oper...

 

Und in Carins habe ich tagelang gar nichts gemacht...nur sonne genossen und den tag mit faulenzen verbracht. Was mich wirklich in eine kleine Kriese geworfen hat, da ich wohl das gleiche Wetter auch daheim haben koennte...naja, hier gibts wenigstens Meer...tja und dann noch meinen super tauchkurs. Bin jetzt ein Open Water certified diver!!! dh: ich darf mit Tauchpartner bis zu 18 Meter alleine runter. War aber mit meinem Tauchlehrer und Gruppe bis auf 30 Meter runter. Nur wegen dem "Funny Feeling", bei der Tiefe setzt naemlich eine art Tiefenrausch ein und man fuehlt sich einfach wohl. Habe da ungefaehr die Haelfte der Zeit mit Lachen verbracht, was mit dem riesen LuftMundstueck nicht soo einfach war. Trotzdem toll. Meine Tauchpartnerin und ich sind gut miteinander ausgekommen und haben unseren ersten "alleine" Tauchgang genossen

....Die Unterwasserwelt musste allerdings unter meiner Fotowut etwas leiden

....Anyways...super...Und auf dem Boot waren alle eine Familie, irgendwie. Hat echt spass gemacht und vor allem wenn man, wie ich, zu den 10% der gesamten Gruppe gehoert hat, die nicht seekrank waren )))

 

Soweit, muss mal weiter...bald breche ich nach Townsville auf und tauche da vielleicht auch nochmal, muss den "skill" ja jetzt nutzen

 

gruesse, m

19.6.07 04:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de